Wie jedes Jahr im Januar weilten die zukünftigen Fünftklässler zum Schnuppertag an der Leinefelder Regelschule „Konrad Hentrich“. Die Schüler der vierten Klassen aus der Grundschule Wingerode und der Grundschule „Konrad Hentrich“ wurden von der Beratungslehrerin begrüßt. Bei einem Rundgang durch das Schulgebäude nahmen sie besonders die Fachräume und die Bibliothek in Augenschein.

Welche neuen Unterrichtsfächer gibt es ab Klasse 5? Wer wird unsere Klassenlehrerin / unser Klassenlehrer? Werden wir gemeinsam in einer Klasse lernen? Welche Nachmittagsangebote gibt es an der Schule? Diese und viele weitere Fragen brannten den Kinder auf der Seele. Auch die Schulleiterin Frau Ullmann ließ es sich nicht nehmen, die kleinen Gäste persönlich zu begrüßen.

Mit viel Engagement hatten einige Fachlehrer Schnupperstunden vorbereitet. Besondere Aufmerksamkeit galt den chemischen Experimenten. Als Hobbyarchäologen betätigten sich die Schüler im Geschichts- und Geografieunterricht. Neugierde auf das neue Fach weckte die Biologielehrerin.

Voller Vorfreude auf den Unterricht in Klasse 5 kehrten unsere kleinen Gäste in ihre Grundschulen zurück.

R. Batze - Beratungslehrerin