Nach oben

Staatl. Regelschule Konrad Hentrich Geschw.-Scholl-Str. 6 37327 Leinefelde Tel.:03605/502177 Fax:03605/502178

Staatliche Regelschule "Konrad Hentrich"

in Leinefelde - Worbis im Landkreis Eichsfeld

Informationen  zum Schulbetrieb nach den Weihnachtsferien
 
Sehr geehrte Eltern,
da uns von den Eltern bisher nur Einzelfälle von Covid-19-Erkrankungen bei Schülern und auch nur Einzelfälle von Schülern in Quarantäne gemeldet wurden, starten wir nach den Weihnachtsferien am Mittwoch, dem 05.01.22, mit Präsenzunterricht in allen Klassen nach dem gültigen Stundenplan an unserer Schule.
 
Die 1. Stunde wird vom jeweiligen Klassenleiter durchgeführt, um die aktuelle Situation in den Klassen zu erfassen.
 
Am Mittwoch und am Freitag dieser Woche werden wir in der 1. Stunde die Selbsttests durchführen. Dann muss unter Umständen die Lage neu beurteilt und andere Maßnahmen getroffen werden.
Außerunterrichtlichen Angebote (AG) finden in der ersten Woche nach den Weihnachtsferien nicht statt, um aufgrund der unsicheren Situation eine unnötige Durchmischung der Gruppen zu vermeiden.
 
Es gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske für die Schüler und das Personal während des Schulbetriebs:
   im Unterricht und im Schulhaus 
   in der Notbetreuung und außerunterrichtlichen Angeboten (AG) sowie
   außerhalb des Schulgebäudes auf dem Schulgelände, in Situationen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
 
Diese Pflicht gilt nicht im Sportunterricht.
 
Ein Betretungsverbot gilt für Personen mit den folgenden Symptomen:
   erhebliche Bauchschmerzen, Durchfall, Erbrechen
   Kopf- und Gliederschmerzen
   Störung des Geruchs- und Geschmackssinns
   Akute Bronchitis, Pneumonie, Atemnot und Fieber
   trockenem Husten, infektiöser Entzündung der Nasenschleimhaut 
   Kontakt mit einer an Covid 19 erkrankten Person
Bitte beachten Sie dazu die aktuellen Informationen auf unserer Homepage unter http://www.konrad-hentrich-schule.de.
 
Sollte infolge des schulischen Infektionsgeschehens Distanzunterricht angeordnet werden, kann auf schriftlichen Antrag eine Notbetreuung für Schüler der 5./6. Klassen, deren Eltern in sensiblen Bereichen der Infrastruktur, in Schulen, in Kindergärten oder in den Kinderpflegeeinrichtungen beschäftigt sind, abgesichert werden.
 
  Antrag auf Notbetreuung
 
Ein glückliches und gesundes Jahr 2022 wünscht Ihnen 
S. Ullmann
Schulleiterin