Am 06.10.2006 um 12.00 Uhr begann die 15. Stadtmeisterschaft in der RS ,,Konrad Hentrich“ in Leinefelde.  Durch eine kurze Ansprache vom Schulleiter der RS „Konrad Hentrich“ , Herrn Schmerbauch, und dem Sportlehrer der Regelschule, Herrn Venth, wurden die Wettkämpfe eröffnet.

 

 
 
Darauf folgte das erste Spiel, Förderschule gegen die Regelschule Worbis, um 12.15 Uhr. Insgesamt nahmen 6 Mannschaften von verschiedenen Schulen an der Meisterschaft teil. 
 
 
Es waren sehr spannende Wettkämpfe, die alle fair vonstatten gingen. 
Nach je 15 Minuten beendeten die Schiedsrichter Sebastian Schröder und Andreas Schönekäs das Spiel.
Nach jedem anstrengenden Spiel hatten die Spieler einige Zeit Pause, um sich an dem Essstand von den Mädchen der 10b zu stärken. 
Der letzte Wettkampf fand um 15.45 Uhr statt, bei dem die Förderschule gegen die RS „Johann-Carl Fuhlrott“ antrat.
 
 
Danach folgte um ca. 16.00 Uhr durch den Ortsbürgermeister, Herrn Klapprott, und dem Direktor der RS,, Konrad Hentrich“, die schon sehnsüchtig erwartete Siegerehrung. 
Jede Mannschaft wurde für ihre sportlichen Leistungen belohnt. 
Dem 1. Platz, Gymnasium Worbis, dem 2. Platz, Gymnasium Leinefelde und dem 3. Platz, Förderschule Birkungen, verliehen Herr Klapprott und Herr Schmerbauch Pokale für ihre Leistungen. 
Jeder Mannschaft und auch allen Mitwirkenden hat dieser Nachmittag sehr viel Spaß und Spannung bereitet. 
Wir hoffen, dass wir uns auch im nächsten Jahr auf eine Stadtmeisterschaft freuen dürfen.