Nach oben

Staatl. Regelschule Konrad Hentrich Geschw.-Scholl-Str. 6 37327 Leinefelde Tel.:03605/502177 Fax:03605/502178

Staatliche Regelschule "Konrad Hentrich"

in Leinefelde - Worbis im Landkreis Eichsfeld

Am 8. Oktober 1994 erhielt die Grund- und Regelschule in Anwesenheit vieler Ehrengäste, Lehrer, Schüler und Eltern den Namen „Konrad Hentrich“.

Der Verein der Freunde und Förderer der Regelschule wurde am 07. Februar 1996 gegründet. 

Dieser Verein unterstützt die Regelschule oft bei der Traditionspflege, Schulprojekten und der Lehrstellensuche. Durch ihn wird eine höhere Transparenz der schulischen Probleme in der Öffentlichkeit erreicht.

Ein erstes Highlight des Vereins war die feierliche Enthüllung des Gedenksteins, des aus Leinefelde stammenden Sprachforschers Konrad Hentrich, auf der Grünfläche vor der Schule im Juni 1996. 

Seit 1997 unterhält die Regelschule „Konrad Hentrich“ freundschaftliche Beziehungen mit einem Gymnasium aus dem polnischen Nowy Dwòr Mazowiecki mit dem ein reges Austauschprojekt gepflegt wird.

 Die Regelschule ist auch auf dem künstlerischen Bereich sehr aktiv. So wurde das Musical „Motz und Arti“ am 01. Dezember 2002 im Kulturhaus in Heilbad Heiligenstadt aufgeführt. Besonders stolz ist die Theatergruppe auf die Auszeichnung durch die Thüringer Ehrenamtsstiftung im Elisabethjahr 2007. Die Gruppe führte erfolgreich das Stück „Elisabeth und die Nächstenliebe“ auf. Unterstützt wurde sie dabei durch die Frauen vom „Tüffer’s Werkstattgarten“.