Nach oben

Staatl. Regelschule Konrad Hentrich Geschw.-Scholl-Str. 6 37327 Leinefelde Tel.:03605/502177 Fax:03605/502178

Staatliche Regelschule "Konrad Hentrich"

in Leinefelde - Worbis im Landkreis Eichsfeld

Am Freitag, dem 07. März 2014, fand an der Staatlichen Regelschule „Konrad Hentrich“ für die achten Klassen ein Projekttag zum Thema Jugendschutz statt. Dieser wurde gemeinsam mit dem Sozialkundelehrer Jens Münchow und der Schulsozialarbeiterin Magda Pstragowski durchgeführt. Unterstützt wurde das Projekt durch die vielfältigen Materialien des Jugendschutz Parcours der Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V. .
Zunächst setzten sich die Klassen mit den Inhalten des Jugendschutzgesetzes auseinander. Die SchülerInnen erarbeiteten an den vorbereiteten Stationen selbstständig Informationen zu verschiedenen Themenschwerpunkten wie Alkohol- und Drogenkonsum, Medien und Sucht. Besonders beliebt bei den SchülerInnen waren Versuche mit sogenannten Rauschbrillen, bei denen die SchülerInnen erstaunt waren, wie schwierig es war, auf einer Linie zu laufen oder einen kleinen Holzturm aufzubauen. Mit den Rauschbrillen wird ein alkoholisierter Zustand mit jeweils 0,7 und 1,3 Promille simuliert. „Die Brillen können nur die optische Beeinträchtigung simulieren, Alkoholkonsum wirkt sich jedoch auf alle Körperfunktionen aus. 

Der Projekttag ermöglichte miteinander ins Gespräch zu kommen. Viele haben schon eigene Erfahrungen mit Alkohol- und Nikotinkonsum“, so die Schulsozialarbeiterin Magda Pstragowski. Die SchülerInnen sind sich einig: Das war ein gelungener Projekttag, an dem sie Spaß hatten und viel Neues lernen konnten. Das Thema Jugendschutz wird weiterhin im Sozialkundeunterricht behandelt und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Präventionsarbeit.

Magda Pstragowski