Vom Dienstag, dem 13. bis Donnerstag dem 15. Januar 2015 erlebten wir Schüler der Klasse 9R der Regelschule „Konrad Hentrich“ in Leinefelde die Berufsorientierungstage.

Am Dienstag besuchten wir das Unternehmen „DESIGN in FORM Fertigungstechnik GmbH“ in Heiligenstadt. Herr Dietrich, der Ausbildungsleiter, führte uns durch den Betrieb. Auf diese Weise erhielten wir Information zur CNC- und Lasertechnik. Obwohl man meint, dass die Metallverarbeitung nur die Jungen interessiert, waren auch die Mädchen begeistert.
Der Mittwoch gestaltete sich für uns besonders abwechslungsreich. Nachdem wir ein Bewerbungstraining bei Frau Glaßer absolvierten, folgte ein Eignungstest für unsere Wunschberufe. Dieser fand, von der IHK Erfurt organisiert, an unserer Schule statt. Am Ende des Schultags gewährte man uns in einige Berufsbilder kurze Einblicke, wie z. B. dem des Physiotherapeuten, eines Bademeisters, des Automobilverkäufers, des Berufskraftfahrers oder der Hotelfachfrau. Hierfür kümmerten sich Mitarbeiter aus den verschiedenen Branchen um uns.
Am letzten Tag besuchten wir das Berufsinformationszentrum in Nordhausen. Nach der Einführung von Frau Glaßer durfte jeder einen Berufsinformationstest am Computer durchführen. Nachdem dieser ausgewertet wurde, erhielt jeder von uns einige individuelle Berufsvorschläge. Den meisten Schülern unserer Klasse hat dieser Tag besonders gut gefallen.
Wir erhielten einige lehrreiche Einblicke in die Vielfalt der Berufe und Vorschläge für die eigene Berufswahl aufgrund unserer Kompetenzen und Stärken.
Wir empfanden die Berufsorientierungstage als sehr hilfreich und empfehlenswert.
 
I. Goepfert, C. Hüser, T. Bause, E. Watterott, L. Schonekäs, L. Zwingmann
Schüler der Klasse 9R
Foto: E. Schwarz