Nach oben

Staatl. Regelschule Konrad Hentrich Geschw.-Scholl-Str. 6 37327 Leinefelde Tel.:03605/502177 Fax:03605/502178

Staatliche Regelschule "Konrad Hentrich"

in Leinefelde - Worbis im Landkreis Eichsfeld

Kulinarisch gut gerüstet fuhr unser Team "Leinefelder Lämmerschwänze" am 31. Mai 2018 nach Erfurt, um ihr Können beim Landesfinale der  Schülerköche zu beweisen. 
 
Ein Team des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) begleitete dabei unsere Köche und so erfuhren die Zuschauer des Magazins "Thüringen Jounal" am Abend vom guten Abschneiden unserer Kochgruppe:
 
Beitrag im "THÜRINGEN JOURNAL" - Start mit Klick
Mit freundlicher Genehmigung der Programmdirektion Leipzig des MDR
 
An dieser Stelle noch einmal ein großes  Dankeschön dem MDR - Team für diesen tollen Bericht.
 
Doch zuvor war am Mittwoch, dem 16. Mai 2018 die Generalprobe für unser  Kochteam,  den  "Leinefelder Lämmerschwänzen".  Der  Küchenchef der Cafeteria im Regierungsviertel, Vorsitzender des Bund der Köche Erfurt 1990 e.V. im Verband der Köche Deutschlands e. V. und Juror beim Thüringer Kochwettbewerb um den Schüler Kochpokal Mike Oertel schaute unserm Team über die Schulter und gab wertvolle letzte Tipps.
 
Beim Wettbewerb hatten die Schüler die Aufgabe innerhalb von zwei Stunden ein Drei-Gänge-Menü zu zaubern und dabei auf gesunde, klimafreundliche Ernährung zu achten. So bereitete Annika Hunold  gebratenen Feta an gemischtem Salat als Vorspeise zu. Jonathan Gunkel sieht als Hauptgang „Möhren-Kartoffeln untereinander mit Hackbällchenspießen“ vor.  "Das Auge ist mit." stellte Mike Oertel  fest  und steckte noch ein paar kleine Tomaten mit auf den Spieß. Sehr zauberhaft sah die Rote Grütze mit Mascarponecreme an Brownies aus, mit  der sich Angelina Nolte sehr viel Mühe gab. Alle vier Gerichte muss auch Pascal Matter beherrschen, der als Ersatzmann für alle Fälle einspringen muss, falls ein Teammitglied unverhofft ausfallen sollte.
Sehr viele Anregungen holte sich Oliver Splett vom Küchenchef. Er ist für die Tischdekoration und den Service zuständig.  
 
 
 
 
So blieb noch einiges bis zum großen Wettbewerb zu tun. Es musste noch eine regionsbezogene Tischdekoration gefunden werden.  Dabei sähe der Juror Mike Oertel unsere Eichsfelder Stracke oder Feldgieker nicht so gerne mit auf dem Tisch. 
Die Geschäftsführerin der SWL Evelyn Rudolph, die unser Kochteam von Anfang an unterstützte, übergab beim Probekochen auch die Kochbekleidung mit dem unsere Jungköche antreten. "Die SWL wünschen ihrem Team viel Spaß und Erfolg beim Kochen und sind gespannt auf das erste Kosten der Gerichte der Nachwuchs-Kochkünstler."